Marcin Mikołajczak ist ein Maler, der sich eines unkonventionellen Stils und einer individuellen Technik bedient. Seine Arbeiten zeichnen sich durch Farbtiefe und Authentizität der dargestellten Gestalten aus.

Der Künstler reist ständig um die Welt und sucht immer wieder nach Inspirationen für seine Gemälde. Er hat schon über 60 Länder besucht und zeigt in seinen mit Öltechnik gemalten Werken Faszination dafür. Während seiner Treffen mit außergewöhnlichen Menschen in ihrer den Touristen oft unzugänglichen natürlichen Umgebung fotografiert, skizziert er die Gestalten und verleiht ihnen später Merkmale, die für seine Kunst charakteristisch sind. Marcin Mikołajczak zeigt in seinen Arbeiten wirkliche Emotionen, die in ihrer Botschaft jedem Empfänger seiner Kunst äußerst authentisch erscheinen.

Durch die ausgefeilte Technik und Auswahl ungewöhnlicher Themen seiner Gemälde verleiht der Künstler ihnen eine eigene aufsehenerregende Atmosphäre. Die Sorge um die künstlerische Seite seiner Werke wird durch eigenhändig grundierte und ausgewählte Leinwände sowie dedizierte Rahmen ergänzt, die der Künstler jedes Mal jedem Gemälde individuell anpasst.

Marcin Mikołajczak experimentiert viel mit neuen Malmaterialien und -techniken. Er sucht immer wieder nach spannenden Motiven, Objekten und Impulsen, die er dann in seinen Werken nutzt. Er nimmt auch gerne an Freilichtmalerei teil. Außerdem arbeitet er mit führenden Galerien in Polen und in der ganzen Welt zusammen. Die Werke des Künstlers wurden mehrmals in Polen und im Ausland ausgestellt.